Zertifizierter, landesweit anerkannter Sachkundiger Dichtheitsprüfer nach § 61a LWG NRW -

Wir sind geprüft und Zertifiziert durch HWK Köln


Gelistet in der Sachkundigenliste des Lanuv

Wir haben Anfang März 2020 sofort auf die Epidemie reagiert. Wir halten alle Hygienevorschriften ein, es wurden sofort alle Fahrzeuge mit Masken, größere Mengen an Handdesinfektionsmittel ausgestattet. Zusätzlich sind in allen Fahrzeugen Einweghandschuhe, Schuhüberzieher sowie Flächendesinfektionsmittel für die tägliche Reinigung von Werkzeug und Maschinen vorhanden. Das Führerhaus wird nach jedem Arbeitstag desinfiziert.

Unsere Mitarbeiter wurden geschult mit der Krise umzugehen und nach der Hygienevorschrift zu handeln.

 

  • Vor Arbeitsbeginn Morgens werden Maschinen und Werkzeug desinfiziert.
  • Vor Arbeitsbeginn die Hände min. 30 Sekunden mit Seife zu Waschen.
  • Vor Arbeitsbeginn die Hände ausreichend zu desinfizieren.
  • Einweg Handschuhe zu tragen und während der Arbeit zu wechseln.
  • Verzichten von Händeschütteln, ein freundlicher Gruß muss reichen.
  • In besonderen Fällen Mundschutz, Schuhüberzieher und Overall zu tragen.
  • Einen Abstand von 1,5 bis zwei 2,0 Meter vom Kunden auch in Wohnungen       halten.
  • Nach Beendigung der Arbeiten die Einweghandschuhe in einen dafür      vorgesehenen Behälter entsorgen.
  • Nach der Arbeit die Hände min. 30 Sekunden mit Seife waschen.
  • Abends nach der Arbeitsbeendigung werden das Führerhaus, Armaturenbrett,      Kulis Handys usw. Desinfiziert.

 

Jedes Fahrzeug hat besondere Schutzausrüstung im Fahrzeug für Arbeiten in Arztpraxen, Krankenhäuser und Altenheime. Unsere Monteure fahren seit dem 10 März von zu Hause aus und haben untereinander keinen Kontakt mehr. Alle Aufträge werden elektronisch übermittelt. Somit haben wir den Außendienst vom Büro getrennt. Unsere Besprechungen finden über Video Meetings in regelmäßigen Abständen statt. Da unsere Mitarbeiter, die auch in Zeiten des Coronavirus zuverlässig da sind und alle Abflussstörungen in fremden Wohnungen beseitigen, obwohl auch Sie gegenüber Ihren Frauen sowie Kindern die Verantwortung haben gesund zu bleiben, haben wir das "Corona-Kontakt-Management" eingeführt.

 

An unsere Kunden haben wir eine Bitte. Wir werden jedem in seiner Not helfen und haben großes Verständnis für jeden der eine Abflussstörung hat. Sollten Sie jedoch Symptome und Anzeichen einer Infektion haben, lassen Sie unseren Mitarbeiter bitte nicht bei Ihnen arbeiten. Sie gefährden damit nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern auch alle Kunden, die nach Ihnen noch bedient werden!

 

Sprechen Sie in diesem Fall mit uns und wir werden gemeinsam eine diskrete Lösung finden!!!

 

In diesem Sinne bleiben Sie gesund!