Zertifizierter, landesweit anerkannter Sachkundiger Dichtheitsprüfer nach § 61a LWG NRW -

Wir sind geprüft und Zertifiziert durch HWK Köln


Gelistet in der Sachkundigenliste des Lanuv

Generalinspektion von

Leichtflüssigkeitabscheider

gemäß DIN EN 858 Teil 1 / 2

DIN 1999 Teil 100 / 101

 

Generalinspektion von

Fettabscheideranlagen

gemäß DIN EN 1825- 1 / 2

und DIN 4040 Teil 100

Inliner Sanierung

Neben einer Vielzahl von anderen Herstellern arbeiten wir seit 2004 mit dem Sanierungssystem der Fa. Bodenbender GmbH.




PL®-Inliner

Das PL®-Inliner System bietet eine professionelle Inlinersanierung.
Die innovative Sanierungsweise für Kanäle mit Nennweiten DN100-DN300 eignet sich optimal zur schnellen und Qualitativ hochwertigen Erneuerung längerer oder kürzerer Rohrhaltungen.
Das PL®-Inliner System bildet im Zusammenspiel mit Nadelfilzschläuchen und BRAWOLINERN® so zu sagen ein „ Rohr im Rohr“ und erneuert so komplette Haltungen.

Durch die perfekt abgestimmte Zusammenstellung jeder einzelnen Komponente für die Inlinersanierung können wir unseren Kunden höchstem Qualitätsstandard garantieren.
Combi-Tec EP
Epoxidharz sowie jahrelanger Erfahrung in der Inlinersanierung bieten wir Lösungen für verschiedenen Schadensbilder.

Unter der Zulassungsnummer Z-42.3-440 liegt für das PL®-Inliner System die DIBT-Zulassung für den PL®-Flexliner und BRAWOLINER® vor!



Der Brawoliner in Blau!
Der Brawoliner in Blau!

Qualität ist Blau

Die Entwickelt für die optimale Kanalsanierung von Hausanschluß-Leitungen - bieten wir ein fortschrittliches Harz, dass allen Ansprüchen gerecht wird.

 

 

Die besonderen Eigenschaften des Combi-Tec EP einem 2-Komponenten Epoxy Reaktionsharzes sind:

 

 

       - Kurze Aushärtezeiten bei niedrigen Temperaturen

 

- Schnelle Standfestigkeit – Frühe Bearbeitung

 

- Hochwertige Materialien – Sicheres Arbeiten

 

- Gelichmäßige Wandstärke - auch im Scheitel

 

- Arbeiten ohne Preliner – Zeit & Geld sparen

 

      - Alle Inhaltstoffe entsprechen der EU-Positivliste!

 

Die gute Fließfähigkeit des Harzes und die blaue Farbe garantieren eine gleichmäßige Tränkung des Liners.
Ist der Liner "blau" ist die optimale Tränkung - ganz ohne Fehlstellen erreicht. Das Harz verteilt sich gleichmäßig im Liner und verläuft nicht.
Der Liner hat somit nach der Aushärtung im Scheitel und in der Sohle die gleiche Wandstärke